Printed from chabadw.de
  • Schmot Alija ZusammenfassungDer Wochenabschnitt im Überblick weiterlesen
  • Pharaos PogromAus dem Buch: Belebende Parascha weiterlesen
  • Was ist ein Name?Jüdische Namen weiterlesen
  • Vergessen Sie das!Bewahren Sie Ihre Identität weiterlesen
  • "Dies sind die Namen der Kinder Israel"Ex. 1:1 weiterlesen
  • Warum danken wir G-tt dafür, dass er uns aus Ägypten geführt hat?Schließlich brachte er uns erst dorthin! weiterlesen
  • Wir sind alle einsWie gut kennen Sie Ihren Nächsten? weiterlesen
  • Eine Welt im WerdenGetrenntes zusammenfügen weiterlesen
Letzte Fotos
Facebook

Rabbi Shneur Trebnik auf Facebook

 
Über uns

So finden Sie uns

 
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Ulm
Wöchentlicher Toraabschnitt
wöchentliches Magazin
Der Tora-Abschnitt dieser Woche, Schmot, ist der Anfang des Buches Exodus. Pharao erlässt harsche Erlasse gegen die Israeliten, womit jahrzehntelanges Leid und Sklaverei für die Juden beginnen. Moses wird geboren und im ägyptischen Königspalast aufgezogen. Nachdem er einen Ägypter tötet, flieht Moses nach Midian und heiratet. G-tt erscheint ihm in einem brennenden Busch und verlangt, dass er nach Ägypten zurückkehrt, um die Israeliten zu erlösen. Moses geht nach Ägypten zurück, um das jüdische...
Die Methoden des alten Ägyptens mit seinen Furchtvisionen eines zukünftigen Führers der Hebräer und eines etwaigen Sklavenaufstands fertig zu werden, zeigten sich als extrem grausam. Das Pogrom war erbarmungslos: Jeden neugeborenen Sohn werft in den Nil, und jede Tochter belebt!
Wenn in Ihrem Führerschein “Jonathan” steht, spielt es dann eine Rolle, ob man Sie “John”, “Johnny” oder “He, Kumpel” nennt? Für Sie spielt es eine Rolle!
Ein Science-Fiction-Autor beschrieb einmal, wie man fliegen lernen kann: Springen Sie von einem hohen Turm und vergessen Sie kurz vor dem Aufprall, dass Sie nicht fliegen können!
Unser Leitgedanke zu Schmot
weiterlesen »