Printed from chabadw.de
  • Wie wird Jom Kippur eingehalten?Ein Überblick über die Traditionen und Bräuche von Jom Kippur weiterlesen
  • Mein Körper und ichEine Meditation zum Fasten weiterlesen
  • Wie wird Sukkot eingehalten? Ein Überblick über die Traditionen und Bräuche von Sukkot weiterlesen
  • Die Mizwot des FestesKein Fest ist so reich an Mizwot wie Sukkot. Zu seinen Mizwot gehören: die Tora-Gebote, eine Sukka...
    weiterlesen
  • Was ist in deinem Lulaw versteckt?Wir sind an die reiche Symbolik im Judentum gewöhnt. An den Ner Tamid, der die Ewigkeit G–ttes... weiterlesen
  • Einheit und ZusammengehörigkeitEine wichtige – und beliebte – Vorschrift für Sukkot ist die Mizwa der "Arba Minim", die da sind... weiterlesen
  • Sinnvolle Herausforderungen weiterlesen
Letzte Fotos
Facebook

Rabbi Shneur Trebnik auf Facebook

Über uns

So finden Sie uns

Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Ulm
Light Shabbat / Holiday Candles at
Zünden der Feiertagskerzen nach
Wöchentlicher Toraabschnitt
wöchentliches Magazin
Jom Kippur markiert den Tag, an dem G-tt dem Jüdischen Volk die Sünde des Goldenen Kalbes vergeben hat.
Mir ist klar, dass das Fasten an Jom Kippur mich veranlassen soll, mich nicht auf den Körper, sondern auf die Seele zu konzentrieren. Aber gegen Mittag bin ich so hungrig, dass ich bis zum Ende des Tages nur noch an Essen denken kann. Ist das nicht kontraproduktiv? Wie kann ich mit knurrendem Magen spiritueller werden?
Die grundlegenden Sukkot Traditionen für den schnellen Überblick.
Kein Fest ist so reich an Mizwot wie Sukkot. Zu seinen Mizwot gehören: die Tora-Gebote, eine Sukka zu bauen und darin zu wohnen, die vier Arten, das Trankopfer (ein halacha l’Mosche mi-Sinai, also ein Gesetz, das Mosche überlieferte, das aber nicht in der Tora steht).
Wir sind an die reiche Symbolik im Judentum gewöhnt. An den Ner Tamid, der die Ewigkeit G–ttes symbolisiert. An die Elemente des Pessach-Seders, die Freude, Sorge, Plagen und viele andere Gefühle und Ereignisse symbolisieren.
weiterlesen »