Printed from chabadw.de
  • Ein medizinischer DurchbruchWer von uns hat ein wirklich “freies Wochenende”? Die Kinder wollen spielen oder haben Unterricht.... weiterlesen
  • Jakobs Weg in die WeltIn unserer Parascha erzählt die Tora zum ersten Mal über eine Hochzeit. Es wird erzählt, wie Jakob... weiterlesen
  • Irgendwo zwischen Spiritualität und ReligionDie Frage lautet nicht, ob wir diesen Teil haben, sondern, worum genau es sich dabei handelt. Geht... weiterlesen
  • Braut und BräutigamDie erste in der Tora erwähnte Hochzeit ist die von Isaak und Rebekka; dort aber werden eigentlich... weiterlesen
  • "Er wird mir Brot zu essen und Kleider zum Anziehen geben"Unser Leitgedanke zu Wajeze weiterlesen
  • Tefillin, Gedächtnis und Ichvon Steve Batkin weiterlesen
  • Ist eine „Doppelring“ Trauung okay? Der halachische Grund, warum Juden keine Doppelring-Trauung unter der Chuppa haben. weiterlesen
  • Ehe – wenn zwei Leben sich zu einem vereinigen Eine Hochzeitszeremonie ist in der Tat ein fröhliches Ereignis: Wir sehen Familienmitglieder und... weiterlesen
Letzte Fotos
Facebook

Rabbi Shneur Trebnik auf Facebook

 
Über uns

So finden Sie uns

 
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Ulm
Wöchentlicher Toraabschnitt
wöchentliches Magazin
Wer von uns hat ein wirklich “freies Wochenende”? Die Kinder wollen spielen oder haben Unterricht. Einkäufe sind zu erledigen. Die Bank muss gestrichen werden. Wir haben Verabredungen ...
In unserer Parascha erzählt die Tora zum ersten Mal über eine Hochzeit. Es wird erzählt, wie Jakob die zwei Schwestern Lea und Rachel heiratete.
Die Frage lautet nicht, ob wir diesen Teil haben, sondern, worum genau es sich dabei handelt. Geht es um Weiterbildung wie bei einem Handarbeitskurs, oder um eine Therapie? Ist es eine Pflicht wie das Einhalten der Gesetze oder der Gang zur Arbeit am Morgen? Oder gehört dieser „Teil“ einfach zu uns?
Die erste in der Tora erwähnte Hochzeit ist die von Isaak und Rebekka; dort aber werden eigentlich nur die Vorbereitungen dazu beschrieben. Jakobs Heirat dagegen, die in der dieswöchigen Sidra geschildert wird, ist die erste, über die die Tora Einzelheiten vorträgt.
weiterlesen »