Printed from chabadw.de
  • Keine Zinsen mehrZinsen zu verlangen scheint etwas Selbstverständliches zu sein, doch die Haltung des Judentums dazu... weiterlesen
  • Details, Details, DetailsEs war in den ersten Jahren der Raumfahrt. Millionen Dollar und jahrelange Planung waren für die... weiterlesen
  • Kapitalist oder Kommunist?Was ist das ökonomische System des Judentums? Soweit es dies gibt, würde ich es als "Kapitalismus... weiterlesen
  • Zinslose DarlehenDie höchste Form der Wohltätigkeit weiterlesen
  • Quelle allen ÜberflussesLag Baomer ist der Todestag von Rabbi Schimon bar Jochaj. Mit ihm begann die Offenbarung der... weiterlesen
  • Kabbala auf die Erde herunter bringenAntike Philosophen stellen fest, dass die Welt, in der wir leben, und die Erfahrungen, welche wir... weiterlesen
  • Die Aufgabe des RebbenIm Jahr 1963 war Professor Velvel Green an der Universität von Minnesota ein aufstrebender Stern am... weiterlesen
Letzte Fotos
Facebook

Rabbi Shneur Trebnik auf Facebook

 
Über uns

So finden Sie uns

 
Schabbat & Feiertage
Zeiten zum Kerzenzünden
Ulm
Wöchentlicher Toraabschnitt
wöchentliches Magazin
Zinsen zu verlangen scheint etwas Selbstverständliches zu sein, doch die Haltung des Judentums dazu ist revolutionär. In unserem Wochenabschnitt warnt die Thora vor dem Geldverleih gegen Zinsen.
Es war in den ersten Jahren der Raumfahrt. Millionen Dollar und jahrelange Planung waren für die Rakete notwendig gewesen. Zur festgesetzten Zeit stieg die Rakete in Cape Kennedy nach oben.
Was ist das ökonomische System des Judentums? Soweit es dies gibt, würde ich es als "Kapitalismus mit Gewissen" beschreiben. In der Tora wird, wie im Kapitalismus, die freie Marktwirtschaft vertreten. Aber es ist ein bedingter Kapitalismus und auf jeden Fall ein einfühlsamer Kapitalismus.
Zinsloses Geld zu geben ist die höchste Form der Zedaka (Wohltätigkeit), noch größer, als Geld nur zu verteilen.
Lag Baomer ist der Todestag von Rabbi Schimon bar Jochaj. Mit ihm begann die Offenbarung der inneren Dimensionen der Thora, die jüdische Mystik. Er verfasste das Buch Sohar, das Grundwerk der Kabbala und Quelle tiefgründiger Geheimnisse der Thora, welches im Wesentlichen die Beziehung des Menschen und der Welt zu G-tt behandelt.
weiterlesen »